must eat

Unser Fang ... der Woche – Schottischer Label Rouge Lachs

Als erstes nicht französisches Produkt und als erster Fisch erhielt schottischer Lachs im Jahr 1992 das Label Rouge Gütesiegel, das eine ausgezeichnete Qualität und einen überlegenen Geschmack garantiert. Diese Auszeichnung setzt ein amtlich genehmigtes Lastenheft strengster Kriterien voraus. Zu diesen Kriterien gehören unter anderem ein System der lückenlosen Rückverfolgbarkeit von der Herkunftsfarm bis zur Ladentheke, eine Aufzucht gemäß vorbildlichen Methoden zum Wohl der Tiere und Schutz der Umwelt, sowie eine geringere Besatzdichte als bei herkömmlichen Lachsen.
Bildschirmfoto 2019-01-17 um 16.53.57
Das Prachtexemplar servieren wir in dieser Woche in zwei Varianten:
Einmal im Menü als Vorspeise – gebeizt mit Kräutern und Limetten, einer Dillmajonnaise und Feldsalat
oder als
Hauptgericht - kross gebratene Tranche vom Label Rouge Lachs mit hausgemachten Nudeln, Kräuterseitlingen und Jamaikapfefferschaum.
Bildschirmfoto 2019-01-17 um 16.58.12
Alle Preise sind unverbindliche Angaben. Änderungen sowie Irrtümer vorbehalten.